Nachrichten

Der Schutz des Baikal-Sees ist das ökologische Ziel, das in dem mailichen Dekret vom Präsidenten festgelegt wurde

Die Region Irkutsk sollte sich aktiv an der Arbeit an nationalen Projekten und Programmen beteiligen, die im Dekret "Über nationale Ziele und strategische Entwicklungsherausforderungen der Russischen Föderation für den Zeitraum bis 2024" festgelegt wurden, das am 7. Mai 2018 unterzeichnet wurde. "Es ist wichtig für uns, dass wir unsere Vorschläge für die Region Irkutsk unter Berücksichtigung der Besonderheiten der Region umsetzen", sagte der Vorsitzende der gesetzgebenden Versammlung der Region Irkutsk.

"Die Aufnahme in das Dekret, wo in der Tat die dauerhafte Entwicklungsstrategie Russlands der zwei ökologisch problematischen Punkte der Angara-Region - Bratsk und Baikal-See definiert wird, spricht von der verstärkten Aufmerksamkeit des Präsidenten auf Ökosystem der Region Irkutsk und von seinen Kenntnissen der Lage in diesem Bereich in unserer Region ". Das Dekret verpflichtet alle Behördenebenen konkrete Maßnahmen zur Lösung von Problemen zu vornehmen.


Quelle: Informationsagentur "Baikal24"

Опубликовано: 10 May 2018