Nachrichten

Die Regierung hat die Änderungen des Gesetzes über den Schutz des Baikalsees genehmigt

Die russische Regierung hat den Gesetzentwurf genehmigt, der erlaubt, die Grenzen der Siedlungen auf den Ländern des Waldfonds in der Nähe von Baikal zu setzen, so die Website des Ministerkabinetts.

Der Gesetzentwurf wird rechtliche Gründe für die Festlegung der Grenzen der Siedlungen aus Waldsiedlungen auf den Ländern der Waldfonds innerhalb der Grenzen der zentralen ökologischen Zone des Naturgebiets Baikal, innerhalb des von ihnen besetzten Gebiets schaffen. Dies wird die Probleme der dort lebenden Bürger lösen.

„Der Entwurf des Föderalgesetzes „Über die Änderungen des Föderalgesetzes „Über den Schutz des Baikalsees“ wird genehmigt und ihn in der vorgeschriebenen Weise der Staatsduma vorlegen ", heißt es in der Nachricht.“


Quelle: ria.ru

Опубликовано: 18 March 2020