Nachrichten

Die besonderen Schutzgebiete setzen die Programme um, die auf die Erhaltung der Vögel gerichtet sind

Am 19. Februar 1983 wurde in der Akademie der Wissenschaften der UdSSR die Allunionsgesellschaft für Ornithologie gegründet, die im Jahre 1992 in die Menzbir-Ornithologie-Gesellschaft zu Ehren des Gründers der russischen ornithologischen Wissenschaft, Akademiemitglied M.A.Menzbir umbenannt.

Die Ornithologen, die in den Schutzgebieten tätig sind, führen die Erfassungen von der Anzahl der Vögel jährlich durch, kontrollieren den Zustand der Populationen von den seltenen Arten, führen die biotechnischen Veranstaltungen für die Heranziehung der Vögel zum Brutrevier durch, führen phänalogische Beobachtungen durch, nehmen an den Ökologie-Aufklärungs-Aktionen sowie Kampagnen teil.

Die Mitarbeiter der Beringungsstation "Baikalskaja" des Baikalnaturschutzgebietes (Republik Burjatien) warben am 18.Februar die Freiwilligen für die Feldsaison 2019. Die Bewerbung dauert von April bis Oktober. Zur Teilnahme an der Beringung der Vögel werden diejenige Personen eingeladen, die mit den Vögeln schon arbeiteten, und wissen, wie man unter Feldbedingungen überleben kann, die konfliktlos sind und die Natur lieben. Die Anmeldungen werden per E-Mail baikal.ringing.station@gmail.com eingereicht.


Quelle: Presseabteilung vom Ministerium für Ökologie und natürliche Ressourcen der Russischen Föderation

Опубликовано: 19 February 2019