Nachrichten

Reinigungsanlagen im Werte von 130 Millionen Rubel wurden in Transbaikalien gebaut

Die für den Schutz des Baikalsees notwendigen Abfallbehandlungsanlagen wurden im Dorf Krasny Tschikoi der Region Transbaikalien errichtet, - benachrichtigte Pressedienst des Gouverneurs der Region.

"Der Bau der Reinigungsanlagen in Krasny Tschikoi ist zum Erfolg gebracht, das Objekt ist voll und ganz betriebsbereit." Nachdem dem Ausführungsbetriebswahl werden Arbeiten zum Anschluss der Benutzer an den Kollektor und der Inbetriebnahme der Kläranlagen durchgeführt. Der Wertbetrag des Objektes belief sich auf 129.9 Millionen Rubel", - heißt es in dem Bericht.

Wie bereits berichtet, die Errichtung von Abfallbehandlungsanlagen in Krasny Tschikoi wurde durch das föderale Zielprogramm "Schutz des Baikalsees und sozioökonomische Entwicklung des Baikal-Naturgebietes für 2012-2020" finanziert. Im Rahmen dieses Programms wurden im März 2017 in der Stadt Petrowsk-Zabaikalski die Kläranlagen in Betrieb genommen. Ihre Kosten betrugen 70.9 Millionen Rubel.


Quelle: http://tass.ru

Опубликовано: 19 January 2018