Nachrichten

Event-Tourismus-Kalender der Baikal-Regionen

Die Vertreter der Tourismusbranche Sibiriens schufen einen einheitlichen Event-Tourismus-Kalender der drei Baikal-Regionen wie Gebiet Irkutsk, Burjatien und Transbaikalien, berichtete der Präsident des Interregionalen Event-Tourismus-Verbands Sibiriens Maksim Chwostischkow TASS.

In drei Baikal-Regionen seien bis zu 14 Millionen Unterkünfte für Touristen zur Zeit geschaffen, so Chwostischkow.

„Das Potential der Ereignisse, die fähig sind, Touristen zu diesen Geländen zu locken, ist zur Zeit gerade durch unterschiedliche Strategien und Handlungen der Regionen absolut nicht entdeckt.

Der Event-Kalender ermöglicht es, Kräfte in diesem Teil zu bündeln und einen durchlaufenden Baikal-Region-Touristenstrom zu bilden. Die Touristen, die beispielsweise im Februar zu Irkutsker „Simniada“ (Wintersport-Festival auf dem Eis des Baikalsees – Anmerkung von TASS) kommen, können auch an interessanten Events von Burjatien und Transbaikalien orientiert werden und persönlich oder durch Reiseveranstalter planen, nicht eine, sondern gleich einige Regionen zu besuchen“, betonte der Chef des Verbands.


Quelle: TASS

Опубликовано: 28 December 2017